WZ-Leser kreieren ihren Kaffee


Das Herz der Kaffeeverarbeitung ist der Trommelröster, in dem die Bohnen bei einer Temperatur von bis zu 230 Grad bis zu 20 Minuten lang geröstet werden, wie die Leser beim Besuch der Rösterei in Neuss erfuhren.


"Rösten ist wie kochen", sagt der Bazzar-Gründer und Röstexperte Mikdat Kirici. Da müssen die Bohnen zwischendurch immer mal getestet werden.


Nach dem Rösten kommen die Bohnen auf das Kühlsieb, wo sie heruntergekühlt werden.


Bei der Verkostung waren die Geschmacksnerven der WZ-Leser gefragt. Es galt Säure, Bitterkeit, Süße, Körper, Abgang und Nachgeschmack auf einer Skala von 1 bis 5 nach Intensität zu bewerten.


Bei der Verkostung war für jeden Kaffee-Fan etwas dabei. Die unterschiedlichen Geschmacksprofile sind in die Entscheidung über die Röstung des WZ-Kaffees mit eingeflossen.

Doppelter WZ-Genuss am Morgen

Zieht der Duft von frischem Kaffee morgens durchs Haus und in die Nase, kann der Tag beginnen. Mit dem belebenden Geschmack auf der Zunge und dem wohlig warmen Gefühl im Bauch lassen sich die wichtigsten Nachrichten des Tages gleich viel besser aufnehmen und die Aufgaben des Tages voll Schwung angehen. So unverzichtbar wie der Kaffee ist auch die Zeitung am Morgen – die Kombination aus beidem ist für viele der gelungene Start in den Tag.

Die WZ ist bestrebt, Ihnen neben dem Nachrichtengenuss auch immer wieder etwas Besonderes zu bieten. Kaffee und Zeitung gehören einfach zusammen. Und da war es nicht weit bis zum nächsten Gedanken: Die WZ macht nun Kaffee.

Zusammen mit den Experten von Bazzar Caffè haben wir zehn Leser mit je einer Begleitung zum „Cupping“, also dem Verkosten verschiedener Kaffees, nach Neuss eingeladen. Drei Röstungen der Arabica-Sorte Colombia Supremo für den Filterkaffee sowie zwei Espresso-Mischungen wurden gekostet und bewertet. Aus den Angaben der Leser haben die Experten von Bazzar Caffè ein Geschmacksprofil erstellt, das in die Entwicklung des neuen WZ-Kaffees eingeflossen ist.

Diese besondere Mischung können Sie nun bei uns erwerben und den Morgen mit WZ und WZ Kaffee zu einem besonderen Genuss machen.